Über uns


Walter
(wird von manchen Bud Spencer genannt)
Pannenfahrer -
Angler, liebt Autos, Hard Rock, Science fiction -
Michaela

- im Justizwesen tätig
- liebt Opern, Geschichte, Bücher

Eine Gemeinsamkeit haben wir dennoch:
Die Liebe zu unserem Hund „Cubi“.

Es kann wahrscheinlich nur ein Havaneser-Besitzer verstehen, wenn man über diese Rasse schwärmt. Verspielt, verschmust, frech, phlegmatisch, sehr intelligent, stur, brav, anhänglich und folgsam.

Wir mussten am 8. Jänner 2004 leider unseren Yorkie „Jimmy“ mit 10,5 Jahren einschläfern lassen. Es kam für uns total überraschend und war ein Riesenschock. Es war eine furchtbare Zeit. Erst wollten wir keinen Hund mehr, aber so ganz ohne Hund geht`s doch nicht.

Der nächste Hund sollte etwas größer sein und kein so bellfreudiger Hund wie ein Yorkie. Nach einiger Suche im Internet stand dann fest – ein Havaneser. Keiner von uns beiden kannte die Rasse vorher. Nun machten wir uns daran einen Züchter ausfindig zu machen. Das ist in Österreich gar nicht so einfach.

Eine Züchterin in der Nähe von Wien hatte den nächsten Wurf schon vergeben, eine zweite Züchterin macht ein Jahr Pause und die Dritte plante den nächsten Wurf für Herbst. Da wir beide nicht sehr geduldig sind und den Hund auf jeden Fall noch im Frühjahr wollten, mussten wir nach Deutschland ausweichen.

Über Empfehlung des Zwerghundeklubs kamen wir zu Frau Geipel in Wittenberg. Sie hatten ihren nächsten Wurf Mitte April. Da könnten wir einen Welpen haben. Gleichzeitig schrieb sie uns aber, sie hätte einen ca. 8 monatigen Rüden, charmant und lieb. Sie hatte auch ein Foto auf ihrer Homepage. Und da sahen wir I H N.

Disneylands Ultra High Habana Boy, genannt Cubi.

Seit 19. Mai 2004 ist er bei uns. Er hat seine erste Autofahrt (700 km) mit Bravour bestanden. Großstadtlärm, Gassi-Gehen, andere, vor allem große Hunde, mehrere Menschen zusammen, alles war für ihn neu. Anfangs war er außerhalb der Wohnung noch etwas ängstlich, zurückhaltend. Nach 2 Wochen hat sich aber alles geändert. Er geht mit Begeisterung auf jeden Hund zu, sein bester Freund ist ein Schäferhund. Er fährt gerne mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Er liebt Menschen, ist aber anfangs etwas zurückhaltend. Jede Unternehmung macht einfach Spass mit ihm, da er immer gut gelaunt und unternehmungslustig ist (außer es regnet!).


hier gelangen sie direkt
nach oben, zurück zur Startseite,
zu Cubi's Seite oder zu Chester's Seite